Das Wachstumsprojekt für den Landesverband Sachsen im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder 5 Standorte · 3 Jahre
500 Pfadfinderinnen & Pfadfinder

Mit Projekt „Wachsen in Sachsen“ entstehen innerhalb von drei Jahren mindestens 5 neue Stämme unter professioneller Betreuung durch erfahrene Pfadfinder.

Damit bekommen mittelfristig über 500 und langfristig eine Vielzahl weiterer Kinder und Jugendliche in Sachsen die Möglichkeit in einer offenen Gemeinschaft vielfältige und prägender Abenteuer zu erleben, sich auszuprobieren und in der Gruppe zu individuellen Persönlichkeiten heranzuwachsen.

BdP Landesverband Sachsen • Sparkasse Leipzig • DE05 8605 5592 1090 0521 69

Was ist Pfadfinden?

Durch eine zeitgemäße Kinder und Jugendarbeit tragen wir zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen bei. Wir sind frei von politischen Weltanschauungen und wollen mit unseren Mitgliedern als verantwortliche Bürgerinnen und Bürger eine demokratische, weltoffene Gesellschaft mitgestalten und mittragen.

Unterstützer gesucht!

Das Projekt Wachsen erhält (bisher) keine Zuschüsse vom Land Sachsen. Wir finanzieren uns aus Förderungen verschiedner Stiftungen und Spenden. Um die Zukunft und den Erfolg des Projektes zu sichern sind wir auf Ihre Hilfe, Ihre Spende und Ihr Netzwerk angewiesen.

Das Projekt.

Mit 2 hauptamtlichen „Gründungshelfern“ suchen und unterstützt der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Sachsen Menschen, die eine Pfadfindergruppe gründen möchten, bringt sie zusammen, bildet Sie aus und begleitet die Gruppen bis sie in Struktur, sowie der pädagogischen und pfadfinderischen Qualität nachhaltig wirken.

Der BdP in Sachsen

Der BdP Landesverband Sachsen hat aktuell Gruppen an fünf Standorten (Leipzig, Taucha, Oschatz, Dresden und Bad Schandau). Bereits seit 2015 wird aktiv an der Stabilisierung und dem Ausbau der bestehenden Pfadfindergruppen in Sachsen gearbeitet. In der Folge dieser regelmäßigen, strategischen Arbeitstreffen ist, neben einem beachtlichen Wachstum auch eine nachhaltige Struktur in den Stämmen, sowie innerhalb des Landesverbandes und seiner Leitung entstanden.

Zum BdP LV Sachsen

Warum das Projekt, warum in Sachsen?

Wir wollen den Wirkungsgrad der deutschen Pfadfinderbewegung erhöhen und die sächsische Zivilgesellschaft stärken, indem wir ein nachhaltiges und attraktives Angebot verbandlicher Jugendarbeit schaffen, das an vielen Standorten in Sachsen von vielen Jugendlichen angenommen wird.

Zum BdP LV Sachsen

Element 2

Aufbaugruppen wachsen kräftig

25.07.2018
Während die Aufbaugruppe Feuerland (Leipzig-Ost) dabei ist sich für die ersten Gruppenstunden nach den Sommerferien auf ihrer Sommerfahrt im Riesengebirge vorzubereiten, hat die Aufbaugruppe der Jötnar (Oschatz) zu ihren beiden Sippen nun auch eine Wölflings-Meute gegründet, die auf Anhieb 15 Mitglieder hat.

Auf dem richtigen Weg!

25.07.2018
Dass wir mit unserem Projekt auf dem richtigen Weg sind, erkennt man auch daran, dass sich in Chemnitz gerade ein Team aus Quereinsteigern bildet um einen Stamm zu gründen. In Lommatzsch bereiten sich 2 ehemalige Pfadfinder auch darauf vor 2019 einen Stamm zu gründen. In Torgau und Borna, wo wir unser Projekt vorgestellt haben, hat man großes Interesse an dem was wir tun. Wir bleiben dran!

Landesgroßfahrt nach Georgien

25.07.2018
Mit 70 Teilnehmern startet ein riesiges Abenteuer. Zehn frische Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Aufbaugruppe der Jötnar, im Alter von 12-18 Jahren, können durch die Unterstützung aus den Geldern des Take-Off-Awards an dieser besonderen Veranstaltung teilnehmen und sogar in ihrer ersten eigenen Kohte schlafen können.
foerdererElement 3